Chriwa Group - Water matters. We care.

Speisewasserenthärtung für die Dampferzeugung

Zur Versorgung der Dampferzeugung im DOEMENS-Technikum lieferte die Chriwa Wasseraufbereitungstechnik GmbH einen Ionentauscher zur Enthärtung des Gräfelfinger Stadtwassers.

Doemens Logo

ZAHLEN – DATEN – FAKTEN:

• Ort: Gräfelfing, Deutschland

• Anlagenleistung: 500 l/h

• Baujahr: 2021

Die Anlage besteht aus einem Ionentauscher aus korrosionsbeständigem Kunststoff (Polypropylen) mit Einzelventilsteuerung und Kunststoffverrohrung. Das Frontschaltbild spiegelt im kleinen Maßstab das Aufbau- und Funktionsprinzip einer großtechnischen Ionentauscher- Anlage wider und ist mit pneumatisch gesteuerten Membranventilen ausgestattet.

Der Anlagendurchfluss wird mittels induktivem Durchflussmesser erfasst und geregelt.

Zur Regeneration steht dem kompakt aufgebautem Ionentauscher ein Salzlösetank mit Füllstandüberwachung und Strahlpumpe zur Verfügung.

Sämtliche Prozessschritte werden durch die integrierte, freie adaptier- und erweiterbare S7- Steuerung automatisch gesteuert und am Bedienpanel visualisiert.

Die Anlage ist zur Enthärtung von 500 l/h Stadtwasser mit einer Gesamthärte von 20 °dH auf eine Resthärte von < 0,1 °dH ausgelegt.

Ionentauscher für Speisewasserenthärtung
Speisewasserenthärtung für die Dampferzeugung - Doemens Technikum 2021

Speisewasserenthärtung für die Dampferzeugung - Doemens Technikum 2021

Referenzblatt PDF

Download