Chriwa Group - Water matters. We care.

Schwimmbadtechnik für die Kommunen und Stadtwerke

 
Unser gesamtes Angebot, darunter Beckenwasseraufbereitung, Desinfektion, Dosieranlagen, Spülabwasseraufbereitung, Betriebskostenoptimierung – all das bieten wir den Schwimmbädern in kommunalen Einrichtungen an.

Egal ob Hallen- oder Freibad, Freizeit- oder Sportbad, wir haben in unserem 20-jährigen Bestehen alle Arten von Schwimmbadprojekten begleitet und beliefert - vom ersten Spatenstich an. Wir wissen, dass die Langlebigkeit der Anlage und damit verbunden die Optimierung der Betriebskosten ein wichtiges Kriterium in der Branche der öffentlichen Wirtschaft ist und wir bringen hier unsere Erfahrung und Kompetenz aus 20 Jahren und hunderten Projekten mit.

 

Turnkey: Alles aus einer Hand – alles aufeinander abgestimmt

Wir bieten unsere Leistungen vor allem als Turnkey-Projekte quasi schlüsselfertig an. Projektierung, Konstruktion, Fertigung, Montage, Elektro-/Inbetriebnahme, Prozess-Visualisierung, Steuerung, Wartung, Reparatur und ein Ersatzteilangebot kann alles von uns verrichtet werden unter Einhaltung eines Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001:2015. Die DIN Normen in diesem Bereich, u.a. 19643, 19645, 19605, 19624 uvm. werden dabei selbstverständlich eingehalten und sind unser Regelbuch bei allen Arbeiten im Bereich Schwimmbad!

Komplettlösungen aus einer Hand sorgen für eine optimale Abstimmung der Teilabschnitte des Wasseraufbereitungsprozesses aufeinander. Wenn alles unter einem Dach ist, haben Sie einen festen Ansprechpartner mit allen Informationen! Wir begleiten unsere Kunden von der Planung bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme und nach Wunsch auch weit darüber hinaus mit unserem After Sales Service.

Die AWG ist unter anderem auch Mitglied im Bundesfachverband Öffentliche Bäder e. V. (BÖB), Trägerverband der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. Eine detaillierte Auflistung unserer Zertifizierungen und Mitgliedschaften finden sie hier.

 

Schwimmbäder für Stadt- und Gemeindewerke

Die Branche der kommunalen Stadtwerke und Gemeindewerke sind eine unserer wichtigsten Kunden. Wir haben Beckenwasseraufbereitung für viele Versorger in Deutschland gemacht, vor allem im Norden und Westen Deutschlands. Dazu gehören Freibäder, Freizeitbäder und Hallenbäder.

Öffentliche Projekte sind unsere Kernbranche

Ein neues und wichtiges Thema für uns sind Wasserattraktionen und weitere Maßnahmen zur Schwimmbadattraktivierung. Eingebaute Attraktionen wie Sprudelliegen, Wasserfälle oder Fontänen zusammen mit szenischer Beleuchtung erzeugen einen Mehrwert für Ihren Besucher im Schwimmbad.

In unseren Referenzen können Sie sich viele dieser Projekte anschauen. Die Referenzliste wird kontinuierlich mit den bereits vorhandenen Projekten gefüllt.

 

Betriebskosten unter Kontrolle halten und die Umwelt schonen

Wir verfolgen immer das Ziel, die wichtigen und notwendigen Anforderungen an ein sauberes, gesundes Wasser bei der Wasseraufbereitung möglichst ressourcenschonend zu erreichen. Dazu gehört das Einsparen von Wasser und Abwasser, die Reduzierung des Chemikalieneinsatzes auf ein Minimum und eine optimale Ausnutzung von eingesetzter Energie. Es ist in unser aller Interesse, die Ressource Wasser zu schonen und Verschwendung zu vermeiden, wenn immer mehr Regionen höherem Wasserstress ausgesetzt sind. So leisten wir unseren Beitrag für die Umwelt.

 

Ressourceneinsatz und Kosten minimieren

Steigende Gebühren für den Abfluss von Abwasser können wir auch durch Wiederaufbereitung verringern. Eine Aufbereitung des gebrauchten Wassers auf Vorfluter-Qualität zum Abfluss in die Umwelt, wie Flüsse oder Bäche, spart ebenso Wasser und Kosten, wenn entsprechende Einleitgenehmigungen geholt werden müssen.

Auch die Einsparung elektrischer Energie für die Reduktion der Betriebskosten im Schwimmbad muss ins Auge gefasst werden. Durch unsere Geräte und Steuerungsmöglichkeiten kann in der betriebsarmen Zeit der Energiebedarf der Umwälzpumpen halbiert werden. Je mehr die Energiepreise steigen, desto schneller amortisiert sich so eine Ausrüstung, die auch bei älteren Anlagen durch uns umsetzbar ist.

Mehr als nur Schwimmbäder für die öffentlichen Versorger

Neben der Beckenwasseraufbereitung für Schwimmbäder hat die AWG in der Vergangenheit auch an anderen öffentlichen Projekten für die Wasserversorgung oder Wasseraufbereitung gearbeitet. Kommunale Anlagen zur Trinkwasserversorgung wie in Bispingen und Großensee oder Druckerhöhungsstationen wie in Röpersberg haben wir geliefert.

Unsere Schwesterfirma, die Chriwa Wasseraufbereitungstechnik GmbH, steht bei allen Fragen zur Wasseraufbereitung mit dutzenden Wasserwerk-Projekten zur Trinkwasseraufbereitung an unserer Seite. Wir können mit dieser langjährig gesammelten Erfahrung zusammen jedes Ihrer Probleme angehen.

 

Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon 05084 98878 0 oder per E-Mail info@awg-celle.de. Wir helfen gerne weiter und können auch bestimmte Referenzen an Sie direkt senden.