Chriwa Group - Water matters. We care.

Hallenbäder

 
Kommunale Schwimmbäder, Sport-Schwimmhallen, Hotel-Hallenbäder – die AWG hat alles bereits gemacht!

Ein im geschlossenen Raum befindliches Schwimmbad hat eigene Herausforderungen an den gesamten Bau, um Schimmel- und Feuchtebildung zu vermeiden. Die Hallen werden üblicherweise mit einem gleichbleibend konstanten Klima betrieben, mit 25°C - 30°C Raumtemperatur und hoher Luftfeuchtigkeit. Um die Baukonstruktion vor Chlorideintrag und Feuchte zu schützen wird eine Dampfsperre eingebaut. Und zum Wärmeschutz muss die Oberflächentemperatur im gesamten Raum mindestens ca. 25°C betragen.

Die Schwimmbadtechnik mit Roh- und Spülabwasseraufbereitung, Dosierung etc. ist bei Hallenbädern in den technischen Nebenräumen platziert. Vor allem bei Erweiterungen oder Umbauten ist der nutzbare Raum in den Nebenräumen der Hallenbäder eine Herausforderung in der Konstruktion und Montage. Die Konstruktion muss die Anlage maßgeschneidert für den oft knappen Platz in den Räumen entwerfen. Darin sind wir flexibel und erfahren, in mehreren unserer Projekte mussten wir mit dem Einbau „kreativ“ werden, z.B. bei engen Transportwegen, um die Bauarbeiten zu beschleunigen.

Hallenbäder sind großer Teil unseres Portfolios

Die AWG hat viele Referenzen für Sie aufbereitet, die Sie hier einsehen können. Mit unserer breiten Erfahrung, unserem Firmennetzwerk innerhalb der Chriwa und unserer jahrzehntelangen Arbeit in der Schwimmbadtechnik sind wir Ihr sicherer Partner für die Schwimmbadtechnik!