Chriwa Group - Water matters. We care.

Konzeptentwicklung

 
CUSS konzipiert und liefert keine Standard- oder Serien- Wasseraufbereitungsanlagen, sondern "tailor-made", das heißt, optimal an die jeweilige Aufgabenstellung abgestimmte Anlagen.

Optimal abgestimmte Anlagen mithilfe der Wasser-Analyse

Dazu wird zusammen mit dem Kunden zunächst – in der Regel vor Ort - eine Bedarfsanalyse erstellt, um festzulegen:

- welche Mengen an Abwasser

- in welcher Qualität

- an welcher Stelle

- mit welcher Temperatur

- und zu welcher Zeit

aufzubereiten ist. Außerdem wird das gesamte Umfeld vom Abwasser-Zulauf (Durchschnitt, Spitzenlast) bis hin zu den erforderlichen oder gewünschten Ablaufwerten beurteilt und in das Gesamtkonzept für die vorgesehene Aufbereitung eingearbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Aufbereitungsanlage weder unnötigerweise überdimensioniert noch zu klein dimensioniert wird und trotzdem zu jeder Zeit die notwendige Reinigungsleistung erzielen wird.

Die Abwasser-Analyse eines renommierten zertifizierten Labors wird überwiegend vom Kunden zur Verfügung gestellt. Liegt eine solche (noch) nicht vor, so kann CUSS teils eigene Analysen vor Ort oder im betriebseigenen Labor durchführen, oder darüberhinausgehende Sonder-Analysen in unabhängigen zertifizierten Labors durchführen lassen.

Besonders wichtig ist, die Qualität und Menge des anfallenden Abwassers über einen längeren Zeitraum – mindestens 1 Jahr – zu analysieren und für die Anlagenauslegung zugrunde zu legen.